10.06.11 – Santa Fe – Las Vegas – Albuquerque

Nachdem wir nun 2800 Kilometer gefahren sind machen wir heute einen Ruhetag und fahren nur in der Gegend von Santa Fee herum um uns Sehenswürdigkeiten anzuschauen z.B. Las Vegas (nee nicht das)  die wildeste Stadt früher im wilden Westen. Um 09:00 Uhr traf Franz bei uns im Motel ein, müde aber glücklich.

Heute geht es von Santa Fe nach Las Vegas, eine der ersten Westernstädte in der schon Wyat Earp Sheriff war. Die Fahrt dorthin beträgt 55 Meilen durch tolles Bergland welches eine sehr abwechslungsreiche Fahrt bedeutet, bei der Franz seinen „Ausritt“ macht 🙂

Von Las Vegas fahren wir zurück bis fast Santa Fee um dann nach Madrid abzubiegen welches von dem Film „Wild Hogs“ berühmt geworden ist um den es um 4 Freunde geht die die Route 66 mit dem Motorrad  gefahren sind und in Madrid in Maggies Diner „einkehren“ (alle die den Film nicht gesehen haben – anschauen lohnt sich!)

Von Madrid aus fahren wir weiter nach Albuquerque, welches durch seine alljährlichen Ballonfahrten berühmt geworden ist. (hat sicher jeder schon einmal auf Bldern gesehen!)

Wo wir heute im Motel 6 übernachten, heutige Strecke = 320 Kilometer für einen „Pausentag“ ganz ordentlich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s