15.06.11 – Von Williams (Arizona) nach Needles (Kalifornien)

Unsere heutige Tour auf der Route 66 führt uns 320 Kilometer von Williams (Arizona) nach Needles (Kalfifornien). Um 08:15 Uhr fahren wir ab, nach 25 Kilometern wird uns klar das läuft anders ab als in den letzten 4 Tagen, die Hitze ist zurück tja zu früh gefreut das Thermometer geht auf unglaubliche 42,5 Grad hoch. Von Williams aus führt uns die Strecke durch die heisse Wüste von Arizona nach Seligman der „neuen“ Geburtsstätte der Route 66 …

Und das alles organisiert hat Angel Delgadillo der dort einen Souveniershop betreibt, mit dem wir uns natürich alle Fotografieren lassen haben, er ist eine Route 66 Legende!

Weiter führt uns der Weg bei immer noch 42,5 Grad durch die kurvenreiche heisse Bergstrasse nach Oatman was wegen seiner dort freihlaufenden wilden Esel bekannt ist (Hmm ab 16:30 Uhr ist das Dorf ausgestorben – keiner mehr da 😦 ).

Nach der Weiterfahrt erreichen wir die Grenze von Arizona und kommen auf der Route 66 nach Kalifornien, schnell die Helme aufgesetzt denn hier ist Helmpflicht (gelle Jürgen!) . Auf der Kontrollstation bei der „Einreise“ werden wir auf vorhandene Früchte überprüft… ? 😦

Weiter gehts zur angeblichen heissesten Stadt in den USA Needles (Kalifornien) wo unser heutiges Tagesziel ist. Wir alle nehmen schnell das Feierabendbier am Auto „ein“ und gehen mit letzter Kraft in unsere Zimmer duschen und erholen uns wieder für das Abendessen …

Morgen geht es nach Las Vegas (keine Angst wir sind alle keine Spieler 😉  )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s